.
Standort

Dr. Michael Abermann

Lendstraße 8
6365 Kirchberg in Tirol

Telefon +43 5357 2695
Fax +43 5357 4037

%61%62%65%72%6D%61%6E%6E%2E%64%65%6E%74%61%6C%63%61%72%65%40%67%6D%78%2E%61%74

Öffnungszeiten

Mo: 8:00-12:30
Di: 8:00-12:30
Mi: 8:00-12:30
Do: 8:00-12:30
und Mo - Fr nach Vereinbarung

top

Dr. Abermann – Ihr Zahnarzt für Parodontose-Therapie in Kirchberg in Tirol

Eine heimtückische Erkrankung

Heimtückisch deshalb, weil sie in der Anfangszeit kaum bemerkt wird. Gelegentliches Bluten des Zahnfleisches beim Putzen beunruhigt einen kaum, auffällig wird es erst, wenn einem das Zahnfleisch dunkelrot, vielleicht sogar geschwollen vorkommt, und die Zähne optisch immer länger werden, weil das Zahnfleisch sich zurückzieht und die Zahnhälse sichtbar werden. Heimtückisch auch, weil sie zu einem Abbau des gesamten Zahnhalteapparates führt, wovon auch der Knochen betroffen ist, was mit dem Verlust der Zähne endet.

Gründliche Therapie

Zum Glück muss es nicht so enden. Zahnbeläge und Zahnstein lassen sich mit der heutigen modernen Technik schonend entfernen, auch aus Zahnfleischtaschen, die sich gebildet haben. Diese Taschen werden zusätzlich von Bakterien befreit, und um die Zähne vor erneutem Belag zu schützen, werden sie geglättet. Natürlich ist Ihre Mitarbeit danach eminent wichtig, denn eine nachfolgend gründlich durchgeführte Mundhygiene zuhause ist unverzichtbar.

 

Lassen Sie uns eine Diagnose stellen und Sie beraten, rufen Sie uns an unter +43 5357 2695 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Parodontose-Therapie in Kirchberg in Tirol